Gutachten

Sie erhal­ten ein inter­es­san­tes Ange­bot zum Erwerb eines Alt­baus. Um eine gesi­cher­te, manch­mal schnel­le Ent­schei­dung tref­fen zu kön­nen, benö­ti­gen Sie eine fach­kom­pe­ten­te Bewer­tung der Qua­li­tät des Objek­tes und die Beleuch­tung aller Fak­to­ren, die eine Kauf­ent­schei­dung beein­flus­sen.

Baumängel

Viel­mehr als der Bau­scha­den inter­es­siert mich die Ursa­che. Mit dem Wis­sen was defekt ist, bezie­hungs­wei­se was zu dem Scha­den geführt hat, kann ich den Ansatz zur Instand­set­zung (Sanie­rung) lie­fern. Hier ist viel Erfah­rung und Prag­ma­tis­mus gefragt, nicht immer hilft das Wis­sen um die rich­ti­ge Norm wei­ter. Was wur­de bestellt und was wur­de gelie­fert. Die­se und vie­le ande­re Fra­gen gehö­ren zur Ana­ly­se und sind der Anfang mei­ner Tätig­keit als Gut­ach­te­rin.

Nach der Scha­dens­dia­gno­se erfolgt die Unter­su­chung des Bau­kör­pers und die Ermitt­lung der Scha­dens­ur­sa­che. Den Abschluss bil­det die Emp­feh­lung zur Scha­dens­be­sei­ti­gung.

Weil häu­fig Feuch­tig­keit die Ursa­che von vie­len Bau­schä­den ist, habe ich mich dar­auf spe­zia­li­siert.