Holzbauweise

Ein Holz­haus in moder­ner Holz­rah­men­bau­wei­se wird aus schlan­ken Rah­men­höl­zern und einer aus­stei­fen­den Beplan­kung meist in der Werk­statt der Zim­me­rei vor­ge­fer­tigt. Die Wär­me­däm­mung wird aus Zel­lu­lo­se­flo­cken, Holz­weich­fa­ser­plat­ten, Hanf oder Flachs in das Gefach ein­ge­bracht. Die Wand­flä­chen innen sind meist aus Gips­fa­ser­plat­ten, außen aus Holz­ver­klei­dung, Werk­stoff­plat­ten oder mit Putz.

Vor­teil­haft ist die kur­ze Bau­zeit, die Ver­wen­dung nach­wach­sen­der CO2 neu­tra­ler Roh­stof­fe, regio­na­le Ver­füg­bar­keit, schlan­ker Wand­auf­bau und die guten Dämm­ei­gen­schaf­ten.